Rehwild

Beschreibung:
Graziler Körperbau, hochläufig, hinten höher als vorne. Sommerdecke braunrot mit schwach ausgeprägtem hellem Spiegel. Winterdecke graubraun mit einem weißen Spiegel. Frisch gesetzte Kitze sind weiß gefleckt. Die Böcke tragen ein Geweih.

Lebensraum:
In deckungsreichen, vielfältigen Lebensräumen, wo offene Äsungsflächen mit Gebüsch und Unterholz abwechseln. Vom Tal bis über die Waldgrenze.

Lebensweise: 
Territorial von Frühjahr bis Herbst, im Winter in Gruppen

Nahrung:
Kräuter, Früchte, Knospen, Blätter und Nadeln.

Geweihzyklus
Wachstum: Winter
Fegen: Frühjahr
Abwerfen: Herbst

Parungszeit: Juli-August
Setzzeit: Mai-Juni
Anzahl der Jungen: meist 2 Kitze / Jahr

Mehr aus Wildtiere

  • Rehwild
  • Rotwild
  • Gamswild
  • Steinwild
  • Feldhase
  • Schneehase
  • Murmeltier
  • Fuchs
  • Wolf
  • Bär
  • Auerhuhn
  • Birkhuhn
  • Haselhuhn
  • Steinhuhn
  • Stockente
  • Krickente
  • Knäkente
  • Fasan
  • Blässhuhn
  • Wachtel
  • Waldschnepfe
  • Ringeltaube
  • Wacholderdrossel
  • Amsel
  • Singdrossel
  • Elster
  • Eichelhäher
  • Aaskrähe
  • Siebenschläfer
  • Dachs
  • Haselmaus
  • Baummarder
  • Steinmarder