Mitteilungen

Jagd und Corona-Krise – Mitteilungen des Landesjägermeisters

Liebe Jägerinnen und Jäger, derzeit kursieren gerade in den sozialen Netzwerken diverse Falschmeldungen. Auch die Jagd bleibt nicht von Fake News verschont. So zirkuliert etwa ein angebliches Rundschreiben des Innenministeriums, laut welchem die Jagd aufgrund des derzeitigen Notstandes im gesamten Jahr 2020 ausgesetzt wird. Es handelt sich dabei um ...
weiterlesen

Coronavirus – Wie geht es weiter?

Liebe Jägerinnen, liebe Jäger, das Coronavirus bedeutet für uns alle eine große Herausforderung und eine Veränderung unserer bisherigen Gewohnheiten. Der Südtiroler Jagdverband nimmt diese Situation sehr ernst und sucht derzeit ...
weiterlesen

Hegeschauen abgesagt

Leider können die Hegeschauen in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden. Nach Überprüfung des Dekrets des Ministerpräsidenten vom 4. März 2020, welches ...
weiterlesen

FSME – Eine Impfung kann Leben retten

Wie schon in den vergangenen Jahren wurden auch im Jahr 2019 einige durch Zecken übertragene FSME- und Borreliose-Fälle in Südtirol gemeldet. Vor allem Jäger, Bauern, Förster und andere Personen, die häufig in Wäldern, Wiesen und Risikogebieten ...
weiterlesen

Gamsräude – erste Fälle nun auch im Unterland

Außergewöhnlich groß war im Vorjahr und ist derzeit das Gebiet, in dem Räudefälle festgestellt werden. Das äußert sich auch in den Zahlen. Allein im Vorjahr sind landesweit 389 Krankheitsfälle verzeichnet worden, in den ersten beiden Monaten ...
weiterlesen

Die Jagd wird weiblicher

Die Jagd war lange Zeit eine Männerdomäne, doch das scheint sich auch bei uns zu ändern. Heute sind gut zwanzig Prozent der Jagdanwärter in Südtirol weiblich, immer mehr Frauen wollen Jägerinnen werden. Und nicht nur ...
weiterlesen