Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Murmeltier

17. September 08:30 - 15:00

€ 65

Zielgruppe
Interessierte Jägerinnen und Jäger, Nichtjägerinnen und Nichtjäger, welche mehr über die ganzheitliche Verwertung von Murmeltieren erfahren möchten.

Kursbeschreibung
In Südtirol können, im Gegensatz zum restlichen Staatsgebiet, unter strengen Auflagen Murmeltiere erlegt werden. In den letzten Jahren waren es ca. 1.000 Stück pro Jahr.
Ziel des Kurses ist es, das Wissen für einer vollwertige Nutzung der erlegten Tiere zu vermitteln. Neben der Herstellung von Präparaten bietet das Wildbret eine kulinarische Besonderheit. Murmeltieröl gilt seit Jahrhunderten als bewährtes Hausmittel in der alpinen Volksmedizin. Auch der Balg der Murmeltiere kann verarbeitet werden. Neben einer theoretischen Einführung über die Eigenschaften, Behandlung und Konservierung der verschiedenen kostbaren Naturrohstoffe, werden die verschiedenen Abläufe auch in der Praxis vorgezeigt. Dazu zählen der Zerwirkvorgang beim Murmeltier, die Gewinnung des Murmeltieröls, sowie die beispielhafte Zubereitung eines Wildgerichtes.

Mitzubringen (Ausrüstung)
Eventuell eine Schürze

In den Kurskosten sind Kursgebühr, Verpflegung und Kursunterlagen und ein gemeinsames Mittagessen inbegriffen.

Referent
Manfred Pixner

Teilnehmerzahl
Mindestens 8 und maximal 16 Personen

 

Information und Anmeldung
Südtiroler Jagdverband, Frau Alessandra Beneduce: Tel. +39 0471 061703 – alessandra.beneduce@jagdverband.it

 

zum Kurs anmelden

 

Details

Datum:
17. September
Zeit:
08:30 - 15:00
Kosten:
€ 65
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Forstschule Latemar
Karerseestraße 130
Welschnofen, Bozen 39056 Italien
+ Google Karte
Website:
http://www.forstschule.it

Veranstalter

Forstschule Latemar
Telefon:
+39 0471 612022
E-Mail:
info@forstschule.it
Website:
http://www.forstschule.it