Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mehr aus Wildbret machen: Zerwirken, Wursten, Pökeln

3. November 08:30 - 4. November 17:00

€ 169

Zielgruppe
Interessierte Jägerinnen und Jäger, Nichtjägerinnen und Nichtjäger, die erlegtes Schalenwild zerwirken und veredeln möchten.

Kursbeschreibung
Dem passionierten Jäger bringt es wohl die doppelte Freude, wenn er seine Jagdbeute selbst zerwirkt und veredelt. Für ein qualitativ hochwertiges Wildbret ist ein richtiges Verhalten des Jägers vor und nach dem Schuss bedeutsam. Daher möchte der Kurs ein tieferes Verständnis für die Wildbrethygiene vermitteln. Das Zerwirken wird an einem Stück Schalenwild vorgezeigt, dann können die Kursteilnehmer selbst Hand anlegen und praktisch üben. Weiters erfolgt eine Einführung zu den Eigenschaften von Wildbret und den Grundlagen bei der Wurstherstellung und dem Pökeln. Die Kursteilnehmer können sich aktiv bei der Arbeit beteiligen und nach Kursende einige der hergestellten Spezialitäten mit nach Hause nehmen.

Mitzubringen
Eventuell eine Schürze

Referenten
Thomas Hofer (Metzger) und andere Fachreferenten

In den Kurskosten sind Kursgebühr, Unterkunft, Verpflegung und Kursunterlagen inbegriffen.

Anwesenheitspflicht
Es besteht prinzipielle Anwesenheitspflicht. Für die Ausstellung der Teilnahmebestätigung müssen die Kursteilnehmer mindestens 90% der Kursdauer anwesend sein.

Teilnehmerzahl
Mindestens 8 und maximal 12 Personen

Zimmerschlüsselvergabe am ersten Kurstag ab 8 Uhr in der Forstschule.

Information und Anmeldung
Südtiroler Jagdverband, Frau Alessandra Beneduce: Tel. +39 0471 061703 – alessandra.beneduce@jagdverband.it

 

zum Kurs anmelden

 

Details

Beginn:
3. November 08:30
Ende:
4. November 17:00
Kosten:
€ 169
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Forstschule Latemar
Karerseestraße 130
Welschnofen, Bozen 39056 Italien
+ Google Karte
Website:
http://www.forstschule.it

Veranstalter

Forstschule Latemar
Telefon:
+39 0471 612022
E-Mail:
info@forstschule.it
Website:
http://www.forstschule.it