Ich esse, also jage ich

Autor Fabian Grimm war viele Jahre überzeugter Vegetarier. Nichts essen was Augen hat, die Tiere einfach mal in Ruhe lassen, Fleisch ist Mord – das ganze Programm. Inzwischen hat er ein Gewehr und einen Jagdhund und isst wieder Fleisch, allerdings nur, wenn er das Tier vorher selbst erlegt hat. Eine ganz bewusste Entscheidung. In seinem Buch plädiert Fabian Grimm für einen achtsamen Konsum von Lebensmitteln und erzählt von seinem neuen Leben als Jäger. Er geht durch den Wald, sammelt Beeren, Pilze und Pflanzen, jagt Wild, zerlegt es und verarbeitet alles: Fleisch, Knochen und Innereien – Für ihn eine Frage des Respekts.

 

Ich esse, also jage ich
Wie ich vom Vegetarier zum Jäger wurde
Von Fabian Grimm

 

218 Seiten
ISBN 978-3-86493-103-1
Preis: 17.60 EUR

Mehr Buchempfehlungen:

Gamswild ansprechen – Geschlecht, Alter, Gesundheit

16.12.2021 – Der perfekte Helfer für alle, die das Ansprechen von Gamswild erlernen oder ihr Wissen vertiefen wollen.

Neue Fibel „Wildkrankheiten erkennen“

19.8.2021 – Welche Auffälligkeiten zeigen schon beim Ansprechen, ob ein Stück gesund oder krank ist? Woran erkennt man die häufigsten Krankheiten am erlegten Stück?
Der Südtiroler Jagdverband hat die wichtigsten Infos in einem neuen praktischen Handbüchlein für den Jägerrucksack zusammengefasst.

Wild-Wissen

Dass es so lange dauern würde, das Lernbuch für die Südtiroler Jägerprüfung neu zu überarbeiten, damit hatte sicher keiner der Beteiligten gerechnet, als 2017 das erste Mal darüber gesprochen wurde, die Arbeit …

Mein Jahr als Jäger und Sammler

Ein Experiment, das zurück zu den Ursprüngen führt. Als John Lewis-Stempel mit seiner Familie nach Herefordshire am äußersten Rand Englands zieht, ist er überwältigt von der Vielfalt der Flora und Fauna. Er wagt ein Experiment, das ihn verändern wird. Kann er es schaffen, ein …

Rufe der Wildnis

Unzufrieden mit ihrem Leben in New York, zieht die junge Lily Raff McCaulou in eine Kleinstadt im ländlich geprägten Oregon, um Journalistin zu werden. Hier lernt die erklärte Waffengegnerin und Tierliebhaberin Jäger und die uralte Tradition …

„Unwiderstehlich Wild“

Gemeinsames Buchprojekt der alpinen Jagdverbände.

Bereits in der Vergangenheit arbeiteten der Südtiroler Jagdverband, der Bayerische und der Tiroler Jagdverband eng zusammen. Um diese Berührungspunkte auf „genussvolle Weise“ zum Ausdruck zu bringen, entstand das gemeinsame alpenländische Wild‐Kochbuch …

Der Wolf

Die Wolfspopulation wächst in Europa stetig, was bei vielen Menschen Begeisterung und bei anderen Ablehnung und Ängste hervorruft. Seit es in Österreich und Deutschland vermehrt Meldungen über gerissene Schafe oder Wildtiere gibt, wachsen die Sorgen nicht nur der Landwirte.
Welche Auswirkungen …

Wildtiere entdecken

Ein Bilderbuch für kleine und große Spurensucher, Fährtenleser, Waldläufer, Vogelkundler, Wildtierbeobachter – und für solche, die es noch werden wollen …

JAGD – Momente prachtvoller Vergänglichkeit

JAGD - Momente prachtvoller Vergänglichkeit Philipp Zumbühl   Das andere Jagdbuch lässt dich eintauchen in ein anderes Element. Philipp Zumbühl ist seit zehn Jahren Jäger. Er wollte live und unverblümt zeigen, was den Jäger in den Schweizer Bergen antreibt....

Das Wildbretkochbuch

Schüsseltrieb - das Wildbretkochbuch 29,90 € zzgl. Versandkosten Bestellung: DER ANBLICK, Rottalgasse 24, 8010 Graz Tel.: +43 316 32 12 48 Fax +43 316 21 12 483 E-Mail: redaktion@anblick.at Mehr informationen auf: www.anblick.atMehr Buchempfehlungen: