Rufe der Wildnis

Unzufrieden mit ihrem Leben in New York, zieht die junge Lily Raff McCaulou in eine Kleinstadt im ländlich geprägten Oregon, um Journalistin zu werden. Hier lernt die erklärte Waffengegnerin und Tierliebhaberin Jäger und die uralte Tradition der Jagd kennen. Die bewusste Auseinandersetzung mit dem unreflektierten Fleischkonsum der US-amerikanischen Gesellschaft und deren widersprüchlichem Verhältnis zu Tieren lässt sie zur Jägerin aus Überzeugung werden. Ihre Lebenseinstellung verändert sich dadurch grundlegend. Erzählerisch gekonnt lässt Lily Raff McCaulou Leserinnen und Leser das Weidwerk miterleben, ihre Beweggründe für ein Ja zur Jagd nachempfinden und verstehen, wie sie lernt und warum sie es vorzieht, „ihr Essen selbst zu jagen“. Das Buch wurde von den Lesern der Zeitschrift „Wild und Hund“ ausgezeichnet als „Jagdbuch des Jahres 2018 – Belletristik – 3. Preis“.

 

Rufe der Wildnis
Warum ich zur Jägerin wurde
Von Lily Raff McCaulou

336 Seiten
ISBN 978-3-440-16303-0
Preis: 27,50 EUR

Mehr Buchempfehlungen:

  • Atlas der Brutvögel
  • Das Wildbretkochbuch
  • JAGD - Momente prachtvoller Vergänglichkeit
  • Wildtiere entdecken
  • Der Wolf
  • Wild-Wissen
  • "Unwiderstehlich Wild"
  • Rufe der Wildnis
  • Mein Jahr als Jäger und Sammler
  • Ich esse, also jage ich