Steinmarder

Beschreibung:
Graubraun mit weißer, durchschimmernder Unterwolle. Weißer gegabelter Kehlfleck. Nasenspitze fleischfarben, Branten unbehaart.

Paarungszeit:
Juli-August

Setzzeit:
April-Mai (verzögerte Tragzeit)

Anzahl der Jungen:
3 – 5 (Nesthocker)

Nahrung:
Vögel, Kleinsäuger, Eier, Kriechtiere, Würmer, Obst, Beeren

Lebensraum:
Wald, offenes Gelände, in Siedlungsnähe

Lebensweise:
Nacht- und dämmerungsaktiv, territorial, Höhlenbewohner

 

Mehr aus Wildtiere

  • Rehwild
  • Rotwild
  • Gamswild
  • Steinwild
  • Feldhase
  • Schneehase
  • Murmeltier
  • Fuchs
  • Wolf
  • Bär
  • Auerhuhn
  • Birkhuhn
  • Haselhuhn
  • Alpenschneehuhn
  • Steinhuhn
  • Stockente
  • Krickente
  • Knäkente
  • Fasan
  • Blässhuhn
  • Wachtel
  • Waldschnepfe
  • Ringeltaube
  • Wacholderdrossel
  • Amsel
  • Singdrossel
  • Elster
  • Eichelhäher
  • Aaskrähe
  • Dachs
  • Siebenschläfer
  • Haselmaus
  • Baummarder
  • Steinmarder